Indien

Einreisebestimmungen für Indien

Antrag komplett online

Sie füllen einfach das deutschsprachige Antragsformular aus und wir beantragen das Visum für Sie. Wir benötigen weder Ihren Reisepass noch Unterschriften. Offiziell dauert die Ausstellung 3 Tage, tatsächlich ist das Visum oft schon in 24 Stunden ausgestellt.

Bequem mit Paypal oder Kreditkarte bezahlen

Sie zahlen mit Paypal oder Kreditkarte in Euro ohne Fremdwährungsgebühren und wir können sofort loslegen und Ihren Visumsantrag auf den Weg bringen. Unser Rekord für Indien: Visa erteilt in 6,5 Stunden.

Nützliches Fact sheet zum Reiseland

Als Bonus bekommen Sie zu Ihrem offiziellen Visum exklusiv nur bei uns das nützliche Fact sheet mit Tipps zu Einreise, SIM Card, Taxipreisen und Hoteltipps.

Fakten zum E-Visum für Indien

Welches Visum für Indien und wie lange ist es gültig?

Deutsche, österreichische und andere Staatsbürger der EU benötigen für die Einreise nach Indien ein Visum.

Das electronic visa für Indien ist ein reguläres Touristen- Visum, das zu zwei Einreisen über die internationalen Flughäfen in Ahmedabad, Amritsar, Bagdogra, Bengaluru, Calicut, Chandigarh, Chennai, Cochin, Coimbatore, Delhi, Gaya, Goa, Guwahati, Hyderabad, Jaipur, Kolkata, Lucknow, Mangalore, Mumbai, Nagpur, Pune, Tiruchirapalli, Trivandrum und Varanasi sowie über die Seehäfen von Cochin, Goa, Mangalore, Mumbai und Chennai berechtigt. Die Einreise über Landgrenzen ist mit dem E- Visum nicht gestattet. Die Ausreise kann hingegen über jeden beliebigen Grenzübergang erfolgen.

Ab dem Tag der Visumerteilung ist dieses für 120 Tage gültig. Sie müssen also innerhalb von 120 Tagen nach Ausstellung nach Indien einreisen. Die Aufenthaltserlaubnis gilt für 60 Tage. Sie dürfen sich also nach Einreise bis zu 60 Tage in Indien aufhalten. Das E- Visum ist ein double- entry- visa. Sie können also nach einer Ausreise aus Indien ein zweites Mal mit Ihrem E- Visum einreisen, sofern die zweite Einreise innerhalb von 60 Tagen nach der ersten Einreise liegt.

Insgesamt dürfen Sie zweimal pro Kalenderjahr ein E- Visum für Indien beantragen. Das E- Visum ist auch als Business- Visum oder als Medizinisches Visum erhältlich. Diese beiden Visatypen haben die gleiche Geltungsdauer wie das touristische Visum, benötigen aber zusätzliche Unterlagen, weshalb wir grundsätzlich nur das touristische E- Visum anbieten. Sollten Sie ein anderes Visum benötigen, sprechen Sie uns an.

Achtung: Das E- Visum berechtigt nicht zum Aufenthalt in ausgewiesenen Sperrgebieten (insbesondere in der Grenzregion zu Pakistan). Informieren Sie sich vor der Abreise, ob Ihre Reiseroute Sie durch Sperrgebiete führt.

Bei der Einreise müssen Sie das E- Visum ausgedruckt dabei haben. Es ist ausreichend, das Visum in Schwarzweiß zu drucken; allerdings muss der aufgedruckte Barcode zweifelsfrei erkennbar sein. Ferner lassen sich die Immigrationsbeamten in der Regel auch ein Weiter- oder Rückflugticket zeigen.

Beachten Sie bitte, dass Ihr Reisepass über die geplante Aufenthaltsdauer noch sechs Monate gültig sein muss. Zudem muss Ihr Reisepass noch mindestens zwei freie Seiten haben.

Die endgültige Entscheidung über Ihre Aufenthaltserlaubnis trifft wie überall auf der Welt der Immigrationsbeamte. Das E- Visum ist insofern eine zu erfüllende Bedingung, garantiert aber nicht das Recht, das Land zu betreten.

Ganges in Varanasi
Kurz + kompakt

Touristen- Visum für 60 Tage Aufenthalt mit 2 Einreisen, Einreise innerhalb von 120 Tagen

Preis

Visumantrag und Übermittlung sowie Fact Sheet kosten 99,95 €.

Reisezubehör

Nützliches Reisezubehör wie unser Reise- Kit oder Reiseführer.

Mehr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen